Hier finden Sie einige Tipps wie Sie das Kaminglas Ihres Holz- oder Pelletofen richtig austauschen und einsetzen.

Das Glas Ihres Kamins ist zerbrochen? Folgende Schritte ermöglichen Ihnen den Austasch des Glases, ohne die Tür zu entfernen:

1 - Bestellen Sie Ihre Kaminglas auf unserer Internetseite

Notieren Sie die Marke und das Modell Ihres Kamins, ggf. finden Sie die Referenznummer auf unsere Internetseite. Wenn Sie nicht die Referenzen Ihres Geräts nicht kennen, vermessen Sie bitte das alte Glas und bestellen Sie ein Glas nach Maß.

So messen Sie Ihr Kaminglas richtg aus:

- Verwenden Sie bitte ein ausziehbares Maßband (kein Scheider-Maßband oder faltbares Metermaß)

- Halten Sie das Maßband gerade und gespannt von einer Seite des Glases bis zur anderen Seite.

Seien Sie bitte so präzise wie möglich! Wir schneiden Ihr Glas auf den Millimeter genau nach Ihren Angaben!

Wenn Ihre Scheibe komplett zerbrochen ist:

- Ziehen Sie jeweils in der Höhe und in der Länge 5 mm ab

- enlevez 5mm sur la hauteur et sur la largeur

CBestellen Sie Ihr individuelle zugeschnittenes Glas, indem Sie hier klicken: Gläser nach Maß

Abhängig von der Form Ihres Kaminglases sind unterschiedliche Arten des Vermessens erforderlich.

Insich gebogene Gläser

vitre courbée

Das richtige Maßnehmen bei gebogenen Gläsern

Mesures des vitres pliées à 2 pans

Gefaltete Gläser bestehend aus 2 Scheiben

Mesures des vitres pliées prismatiques à 3 pans

Gefaltetes Glas bestehend aus 3 Scheiben (prismatisch)

Entfernen Sie das alte Glas

- Bitte tragen Sie stets Schutzhandschuhe, wenn Sie mit (zerbrochenem) Glas hantieren!

- Entfernen Sie die Schrauben, welche das Glas halten. Wenn die Schrauben bereits sehr abgenutzt sind, können Sie Neue bestellen, indem Sie hier klicken. .

- Entfernen Sie, wenn nötig mit Kratzen, alle Kleber- und Dichtschnurrreste, so dass sich keine alten Rückstände mehr in der Nut oder auf der entsprechenden Stelle des Kamins befinden. Der Untergrund sollte maximal sauber sein, bevor die neue Dichtung angebracht wird. Dadurch garantieren Sie die bestmögliche Abdichtung!

Ersetzen Sie die Dichtungen Ihres Kamins

- Bestellen Sie Ihre Dichtung auf unsere Internetseite.

- Wählen Sie eine selbstklebende flache Kamindichtung, wenn diese auf einer flachen Stelle angebracht werden soll. In den meisten Fällen benötigen Sie eine 10 x 2 mm Dichtung.

oder

- Wählen Sie eine runde Dichtung, wenn sich eine Nut im Rahmen befindet. Messen Sie die Breite der Nut. Diese entspricht dem Durchmesser der Dichtung, die Sie benötigen.

- Verteilen Sie den mitgelieferten Kleber sparsam in der Nut und setzen Sie die neue Dichtung ein. Der Kleber wird nur in den Rahmen und nicht auf das Glas aufgetragen. Lassen Sie den Kleber ca. 3 Stunden trocknen, bevor Sie das Glas installieren. Die Tür muss während des Trocknens geschlossen sein

Die Tür muss während des Trocknens geschlossen sein. Wenn Sie dagegen eine selbstklebende Flachdichtung haben, dann kleben Sie diese bitte direkt auf das Glas.

Setzen Sie das neue Glas ein

- Setzen Sie vorsichtig die neue Scheibe in den Rahmen ein. Setzen Sie die Schrauben wieder ein,die das Glas im Rahmen zu halten.

Ziehen Sie die Schrauben nur leicht zu! Das Material braucht ausreichend "Spiel" um sich beim Erhitzen ausdehnen zu können.

Tipp: Wenn Sie Ihre flache Hand vorsichtig auf die Glasscheibe legen, dann sollten Sie diese noch leicht hin- und her schieben können.

Nun haben Sie das Kaminglas erfolgreich ausgetauscht und Sie können wieder von dem gemütlichen Feuer Ihres Kamins profitieren.

Sie können das Glas auch ersetzen, indem Sie die Tür Ihres Kamines aushängen.